19.4. und 24.4.2018 Sprechtage in allen Jahrgängen

Einladung zu den Sprechtagen der Heinrich-Heine-GesamtschuleSprechtag

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wir laden Sie und Ihr Kind herzlich zu den Sprechtagen der Jahrgänge 5 bis 13 ein. An folgenden Tagen können Sie sich mit den Lehrerinnen und Lehrern über die Entwicklung, den Lernprozess und den Leistungsstand der Schülerinnen und Schüler austauschen:

            Donnerstag, den 19.4.2018 von 14:00 bis 16:30 Uhr
            Dienstag, den 24.4.2018 von 16:30 bis 19:00 Uhr

Wir bieten in den Jahrgängen verschiedene Sprechtage an:

  • Tutorensprechtage in der Unter- und Mittelstufe (Abteilung I und II)
  • Beratungs- und Fachlehrersprechtage in der Oberstufe (Abteilung III)

Unterstufe und Mittelstufe: Tutorensprechtage
An den Sprechtagen stehen Ihnen die Tutorinnen und Tutoren (also die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer) Ihres Kindes als Ansprechpartner zur Verfügung. Zur Abstimmung der Sprechzeiten erhalten die Schülerinnen und Schüler einen Gesprächswunschzettel für Ihren Terminwunsch. Dieses Formular und die Informationen zum Sprechtag haben wir Ihrem Kind bereits ausgehändigt.

Bitte teilen Sie den Lehrerinnen und Lehrern Ihren Terminwunsch bis Mittwoch, den 11.5.2018 auf dem unterzeichneten Terminformular mit. Besteht derzeit kein Gesprächswunsch, bitten wir Sie um die Rückgabe des unterschriebenen Formulars. Das Formular für den Sprechtag im vorigen Jahr Terminwünsche und -vereinbarungen für den Sprechtag der Jahrgänge 5 bis 10 können Sie noch lesen.

Eine intensive Zusammenarbeit der Schule mit den Schülerinnen, Schülern und Eltern ist eine notwendige Voraussetzung für eine erfolgreiche Schullaufbahn Ihres Kindes. Daher bitten wir Sie, diese Terminangebote unbedingt wahrzunehmen. Beachten Sie bitte, dass auch Ihr Kind an den Beratungsgesprächen teilnehmen sollte.

Oberstufe: Beratungs- und Fachlehrertag
Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschüler sprechen die individuellen Termine zum Austausch bitte direkt und persönlich mit den entsprechenden Beratungs- und Fachlehrerinnen und -lehrern ab.